Sonntag, 10. März 2024

Jonas Wipfler, Misereor

Entwicklung oder Migration? Entwicklung und Migration! 

Die Wanderungsbewegungen zwischen Afrika und Europa der letzten 20 Jahre.

Papst Franziskus reiste 2013 auf die Mittelmeerinsel Lampedusa, wo er anprangerte, dass das Mittelmeer nicht zum Massengrab werden dürfe. Das Jahr 2015 war mit den Fluchtbewegungen aus Nah-Ost eine Zäsur. Seitdem ist der politische Druck gewachsen, und die EU versucht sich an Lösungen und findet keine Einigkeit. Die Empörung über Bootsunglücke und Lager flammt immer wieder auf und das Mittelmeer ist noch immer die tödlichste Grenze der Welt.
Der Referent zeigt vor dem Hintergrund seiner Arbeit in West- und Nordafrika und in Berlin diese Entwicklungen auf und zeigt, welche Rolle Entwicklungszusammenarbeit und Politik spielen können.

Jonas Wipfler, Jg. 1983 in Trier, arbeitete für Misereor u.a. in Afrika und leitet heute das Büro von Misereor in Berlin.